Dr. Patrick Henze-Lindhorst

Geschlechterforscher

Veröffentlichungen

Monografie

Schwule Emanzipation und ihre Konflikte. Zur westdeutschen Schwulenbewegung der 1970er Jahre. Berlin: Querverlag 2019. (Dissertation)

(Mit-)Herausgabe

Mit Aaron Lahl und Victoria Preis: Psychoanalyse und lesbische Sexualität. Erscheint 2021 im Psychosozial-Verlag.

Mit Aaron Lahl und Victoria Preis: Psychoanalyse und männliche Homosexualität. Beiträge zu einer sexualpolitischen Debatte. Gießen: Psychosozial-Verlag 2019.

Artikel

Mit Aaron Lahl (2020): Developing Homosexuality: Fritz Morgenthaler, Junction Points and Psychoanalytic Theory. Psychoanalysis and History, 22(1), 79-101.

Perversion of Society: Rosa von Praunheim and Martin Dannecker’s Film It Is Not the Homosexual Who Is Perverse, but the Society in Which He Lives (1971) as the Initiation of the Golden Age of the Radical Left Gay Movement in West Germany. In: Afken, Janin / Wolf, Benedikt (Hrsg.): Sexual Culture in Germany in the 1970s: A Golden Age for Queers?. Cham: Palgrave Macmillan 2020. S. 89-117.

„Ich bin enttäuscht“. Spuren sexueller Wünsche in Rammsteins „Bück dich“. In: Wolf, Benedikt: SexLit. Neue kritische Lektüren zu Sexualität und Literatur. Berlin: Querverlag 2019. S. 264-285.

Konflikte im schwulen Imperium. Über die psychoanalytische Homosexualitätstheorie von Judith Le Soldat. Patrick Henze im Gespräch mit der Psychoanalytikerin und Geschlechterforscherin Monika Gsell. In: Janin Afken et al. (Hrsg.): Jahrbuch Sexualitäten 2019. Göttingen: Wallstein Verlag 2019. S. 181-206.

„Tritt so auf, wie du es für richtig hälst.“ Die Polittunte Baby Jane und ihre Erzählungen von Differenz, Lust und Emanzipation in der westdeutschen Schwulenbewegung der 1970er Jahre. In: Invertito. Jahrbuch für die Geschichte der Homosexualitäten, Jahrgang 20. S. 155-168.

Interview:

Sagen Sie mal, Herr Henze: Wie homophob ist die Psychoanalyse? psychologie heute, 2020, 47(2), 87.



Impressum